OSE Germany ist Preisträger beim Hans-Sauer-Preis 2019

Open Source Ecology Germany e.V. ist einer von 8 Gewinnern des diesjährigen Preises der Hans-Sauer-Stiftung. Der “Hans Sauer Preis 2019” zeichnet realisierte Projekte und Konzepte aus, deren zentrales Kriterium darin besteht, dass die Einreichungen substanzielle Gestaltungsbeiträge für kreislauforientierte Praktiken und Prozesse in Gesellschaft und Wirtschaft darstellen.

Die OSEG-Delegation bei der Preisübergabe

Der vom Verein eingereichte Beitrag bezieht sich dabei nicht auf ein einzelnes unserer Projekte, sondern legt konzeptuell dar, dass Open Source Hardware-Projekte generell eine wichtige Voraussetzung für craddle2craddle darstellen, indem sie überhaupt eine Einflussname auf sämtliche Stufen im Lebenszyklus eines Produktes ermöglichen.  Wie etwa im Gegensatz zu konventionellen Produkten, bei denen eine möglichst schnelle Veralterung oder Obsoleszenz zur Profitmaximierung beiträgt (wie z.B. bei Handys), wo jedoch der Kreislaufgedanke fehlt. Durch offene Schnittstellen schafft Open Source Hardware vernetzte Kreisläufe. Und nebenbei ermöglicht die Verfügbarkeit von Bauplänen und -Anleitungen eine deutlich verbesserte Reparierbarkeit und verlängert damit den Lebenszyklus erheblich.

Wir freuen uns, dass die Jury dieser Argumentation folgte und fühlen uns geehrt, zu den Preisträgern gehören zu dürfen. Wir nehmen den Preis gerne stellvertretend für die gesamte OSE Community und alle anderen entgegen, die einen Beitrag zur Open Source Hardware Bewegung leisten.

Die Preisverleihung selbst fand am 13. März im Rahmen der Munich Business Week in der “Pinakothek der Moderne” statt, zu welcher Timm und Michel nach München angereist waren, um den Preis entgegen nehmen zu können. Da die Preisverleihung erst am Abend angesetzt war fand sich tagsüber auch noch etwas Zeit für einen Besuch bei Sono-Motors und REVONEER.

Preisverleihung in der Münchener “Pinakothek der Moderne”

Einen Überblick über die Preisverleihung sowie die Projekte der anderen Mit-Gewinner ist auf der Webseite der Hans-Sauerstiftung zu finden.

Und hier noch die offizielle Pressemitteilung dazu.

Ausserdem gibts auch noch auf der Webseite vom “Verbund der offenen Werkstätten” einen netten Übersichtsartikel dazu.

Fotos CC-BY 4.0 Daniel George Photography

Related Posts:

  • No Related Posts

Ein Gedanke zu „OSE Germany ist Preisträger beim Hans-Sauer-Preis 2019

  1. Pingback: Open Source Ecology Germany - Jahreshauptversammlung in Berlin - green net project

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere