Wir bauen ein Lastenrad – OSEG Berlin

Hier die Neuigkeiten der Berliner Projektgruppe:

Wir haben uns entschieden einen 3-Rad-Vorderlader für das Netzwerk Lebensmittelretten.de (foodsharing) zu bauen.
Wir treffen uns regelmäßig und sind schon eine Gruppe mit einem festen Kern aus 6-10 Leuten und weiteren Interessierten. Wer mitmachen möchte kann immer gerne dazukommen!
Hier kann man sich in die MAILINGLISTE eintragen, dort gibt es Termine, Neuigkeiten usw.: Verteiler.

• Technisches:
Wir werden nach diesem Modell vorgehen und dieses anpassen: Bauanleitung.
In der Schüler-Fahrrad-Werkstatt werden wir das Rad bauen, wir haben dort ein WIG-Schweißgerät und sind schon am Üben.

• Kommunikation:
Wir werden uns zwischen Erpal und Co-munity entscheiden. Vielleicht ist das auch etwas für die Kölner?

Erpal ist ein high-end Project Management Tool, das so ziemlich alle Features hat, die einem nur irgendwie in den Kopf kommen, man kann es jedoch auch schlicht und einfach auf die notwendigen Funktionen beschränken. Man müsste es noch auf unserem Server installieren, aber wir haben die notwendigen Kapazitäten, die sich dafür bereit erklären, falls es von der Gruppe gewollt ist.
http://www.erpal.info/

co-munity ist ein etwas einfacher gehaltenes “social network for exchange and collaboration between movements, initiatives and research on degrowth, transition and agroecology.” Es hat alle Funktionen, die wir benötigen, ist einfach, übersichtlich und natürlich open source. Es wäre sofort (nach Anmeldung und Prüfung ähnlich wie bei riseup.net) einsetzbar und wir hätten die Option, die neue Version später auf unserm Server zu installiern.
http://co-munity.net/
bzw. der Nachfolger davon
http://openatrium.com/

• Dokumentation:
Wir möchten ein Team bilden, welches den Bauplan, aber auch den Prozess dokumentiert. Im Optimalfall werden wir dabei verschiedene Möglichkeiten ausprobieren. Z.B. können wir dabei den Showcase von knowable.org nutzen.

Wir suchen noch liebe Mitmenschen, die sich gerne in folgenden Bereichen einbringen wollen:
– Bau des Lastenrades selbst
– kümmern um Teaminternes und Pflegen des Kommunikationstools
– Dokumentation, also Fotografieren und Filmen und dann ggf. Zusammenschneiden, Seiten/Anleitungen erstellen
– um Öffentlichkeitsarbeit/PR kümmern

Außerdem haben wir als positiven Nebeneffekt einen Platz auf dem Gemeinschaftsgarten Allmende-Kontor in Tempelhof ermöglicht bekommen!

Weitere Projekte sind in Planung (Geodome, Windturbine, etc.), Priorität liegt für dieses Jahr jedoch auf der Fertigstellung des 3Rad-Vorderladers.

Related Posts:

OSE Deutschland Status 9 May

http://www.youtube.com/watch?v=7YYwn751VFQ

Web-Infrastruktur

OSE Präsentation und OSE Video

  • Nikolay hat drauf gearbeitet und macht weiter diese Woche.
  • BEDARF: für das OSE Video brauchen wir Leute, die Animationen machen und Videos editieren können

Windturbine

CNC-Fräse

  • MaBe arbeitet dran
  • MaBe hat ein erstes Treffen über offenes Hardware in Freiburg organisiert. Ein zweites Treffen ist geplant. Mehr Infos bald.

Mediagestalter

Teamtreffen

Diesen Sonntag um 20:00 in Mumble ist unser Statustreffen.

Related Posts:

OSE Deutschland Status 23. April

http://www.youtube.com/watch?v=i25-fQQLveg

Was haben wir letzte Woche gemacht?

  • OSE in FabLab Aachen präsentiert. Gute Diskussion. Hauptkritik war TÜV-Zertifizierung- wir als offene Community müssen Lösungen dafür finden. René Bohne erklärt das Fabscan 3D Scanner. Bilder anschauen.
  • einen Vortrag über geplante Obsoleszenz von Wolfram Schwenzer in FabLab Köln. Kontakte ausgetauscht. Bilder anschauen.
  • zwei mehr Menschen an die OSE Community interessiert. Erste Schritte – Vision und Wünsche teilen und veröffentlichen.
  • erstes Team-Konferenzgespräch in Mumble. Sieben Teilnehmer, wir haben uns besser kennengelernt. Verschiedene Hintergründe, gemeinsame Vision.
  • wir hatten bisschen Hilfe mit dem OSE Video.
  • Alex hat Teile für die Windturbine bestellt. Wir haben eine Organisation gefunden, die die Spende überweisen könnte, aber erst nach dem 1. Juni.
  • Erstes Gespräch mit Aron über den Verein als Teil der organisatorischen Struktur.

Hauptblockierungen?

  • wir brauchen Organisation, die die Windturbine-Spende von 500€ annimmt, an Alex überweist und Spendenquittung für Aron ausstellt.
  • es gibt offene Aufgaben für die Windturbine

Diese Woche

  • Nikolay bereitet OSE-Präsentation auf Deutsch vor.
  • Bessere Kommunikation im Team und mit den Menschen, mit denen wir schon in Verbindung sind.
  • Alex bestellt Teile für den Windturbinen-Generator and erstellt CAD-Modellen mit Mario.
  • Weitere Arbeit an dem Verein.
  • Nikolay arbeitet weiter am OSE Video.

Related Posts:

OSE Deutschland Status 16. April

http://www.youtube.com/watch?v=jX9T5hu6oy8

Was haben wir letzte Woche gemacht?

Hauptblockierungen?

  • mehrere engagierte Menschen, so dass wir uns wirklich schnell entwickeln können.
  • ich musste paar persönliche Sachen machen

Diese Woche

  • habe Frank Piller getroffen – guter Eindruck, wir bleiben in Verbindung
  • in FabLab Aachen präsentieren und Köln besuchen
  • Organisation finden, die Spendenquittung für Aron erstellen kann und die Spende an Alex überweist.
  • Entwicklung der Aufbauorganisation: die Struktur selbst + eine Rechtsperson (Verein)
  • mit Wendland sich nochmal verbinden
  • weitere Arbeit am OSE Video

Related Posts:

Status April 10

http://www.youtube.com/watch?v=3lHGd5lTReA

Was haben wir letzte Woche gemacht?

  • zufällig einen Macher im Zug getroffen, der die OSE Vision sofort verstanden hat und helfen möchte.
  • OSE wurde gut in Wendland angenommen, ein zweites Treffen ist vorgesehen.
  • habe mich mit Frithjof Bergmann getroffen. Er möchte ein riesiges Land in Südafrika entwickeln helfen.
  • das Windturbinen-Projekt ist in Entwicklung. Wir brauchen €500 für die ersten Prototypen.

Hauptblockierungen?

  • mehrere engagierte Menschen, so dass wir uns wirklich schnell entwickeln können.

Diese Woche

  • nach Menschen suchen, neue Kontakte sind willkommen. Ich werde Aachen, Bonn und Köln mailen.
  • Entwicklung der Aufbauorganisation: die Struktur selbst + eine Rechtsperson (Verein)

Related Posts: